Gitterrosttechnologie

Belüftungsschächte in Tiefgaragen

Das erste hocheffiziente Holzvergasungs-Kraftwerk in einer praxisrelevanten Größe ist das Holzgas-Heizkraftwerk in Senden. Dies ist richtungsweisend für die Umsetzung dezentraler Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien.

Biomasse gewinnt neben der Nutzung von Wasserkraft immer mehr an Bedeutung, der Vorteil der Holzgastechnologie ist der höhere elektrische Wirkungsgrad gegenüber Biomasseheizkraftwerken.

Das HGA arbeitet nach dem Prinzip der Holzverschwelung. Bei der Verschwelung von Holz wird dies zur Holzkohle, von Verschwelung spricht man, wenn ein Feuer nicht „mit offener Flamme brennt“. Pro Jahr können so rund 36 Mio. Kilowattstunden Strom und 41 Mio. Kilowattstunden Wärme erzeugt werden. Die Wärme wird ebenfalls über ein neu gebautes Netz an gewerbliche und private Kunden in Senden verteilt. Durch dieses Verfahren wird beabsichtigt, den fossilen Energieträger Erdgas durch Holzgas aus nachwachsenden Rohstoffen zu ersetzen.

Die Staco Deutschland GmbH hat zum Bau des Heizkraftwerks Senden ca. 2500 m² Lamellenroste mit einer Maschenteilung von 44,4x99,9 mm produziert und geliefert. Die Lamellenroste finden Ihren Einsatz als Fassadenverkleidung und dienen als Sicht- und Regenschutz. Durch den abgeneigten Querstab wirkt das Lamellenrost hervorragend als Sonnenblende bzw. Sichtschutz und gegen herabfallenden Regen oder Schmutz.

In der ersten Realisierungsphase hat die Staco Deutschland außerdem Pressroste und PR-Schwerlastroste aus verzinktem Stahl für Laufstege im Inneren des Kraftwerks geliefert. Die Trag- und Querstäbe der Roste wurden zusätzlich serratiert. Durch die Rutschhemmung ist eine sichere Begehbarkeit der Laufstege garantiert. Pressroste aus verzinktem Stahl überzeugen durch eine hohe Langlebigkeit.

Verwendete Produkte

Staco Pressroste Typ RR

Technische Details

Staco Pressroste Typ RR, Maschenteilung 33,3 x 11,1
Tragstab 20x2
Stahl verzinkt und pulverbeschichtet

Verwendungsort

Tiefgarage, Düsseldorf DE

Anwendung

Umzäunung

Branche

Hoch-und Tiefbau

Cookies auf den Staco-Websites

Zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit unseres Webauftritts sowie zur verbesserten Abstimmung auf Ihre Suchangaben verwenden wir Cookies und damit vergleichbare Techniken.

Für das Setzen von Social-Media-Cookies sowie Marketing-Cookies bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Social-Media-Buttons sind Voraussetzung für die Nutzung der Social-Media-Buttons auf unseren Websites. Marketing-Cookies stellen sicher, dass wir Sie zielgerichtet mit den für Sie aktuell jeweils relevanten Informationen versorgen können.

Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, erteilen Sie uns die Zustimmung für die Setzung von Social-Media- und Marketing- Cookies. Unter der Einstellung Cookie-Einstellungen können Sie auch selbst einstellen, welche Cookies gesetzt werden. Sie können diese Auswahl jederzeit auch wieder ändern. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Cookie-Strategie.