Gitterrosttechnologie

Kunstvoll mit Gitterrosten

Die Staco Deutschland GmbH vereint Kunst und Stahl auf der Dachterrasse der Philara in Düsseldorf.

Philara ist eine Privatsammlung zeitgenössischer Kunst, die sich mit der starken Anbindung an die Kunstakademie Düsseldorf vor allem die Förderung lokaler Künstler zur Aufgabe gemacht hat. Im Jahr 2006 erwirbt Gil Bronner die ehemalige Leitz-Fabrik in Düsseldorf. Hier entsteht ein Ort für rund 70 Ateliers, die von Klassen der Düsseldorfer Kunstakademie und lokalen Künstlern genutzt werden. Umgeben von den Galerien, befindet sich in einem Hinterhof der versteckte neue Ausstellungsort mit einer Größe von 1.700 qm Ausstellungsfläche. Nach dem aufwendigen Umbau der ehemaligen Glasfabrik entstand neben vielfältigen Ausstellungsflächen auch eine 550 qm große Skulpturenterrasse auf dem Dach.

Die Fassade der nebenliegenden Gebäude wird durch eine Fassadenkonstruktion aus Pressgitterrosten geschützt und verleiht ein geschlossenes Bild. Die verwendeten Gitterroste Typ RR aus verzinktem Stahl schaffen durch die gefertigten vollen Maschen eine einheitliche, ruhige Optik. Auf der mit Holz ausgelegten Dachterrasse präsentieren sich mehrere kunstvolle Objekte und Skulpturen, die durch dieses schöne, offene Ambiente und das strahlende Tageslicht noch besser zur Geltung kommen.

Gitterroste aus verzinktem Stahl sind enorm witterungsbeständig und benötigen daher keinerlei Wartung oder Pflege. Die offenen Maschen ermöglichen eine reibungslose Luftzirkulation, jedoch bietet diese Konstruktion einen optimalen Schutz für die Fassade. Die ansprechende Optik passt hervorragend zu den kunstvollen Objekten und verschmilzt mit der Holzauflage der Terrasse zu einem wundervollen Ambiente. Insgesamt hat die Staco Deutschland GmbH über 1.000 qm Pressroste für die Fassadenkonstruktion geliefert.

Verwendete Produkte

Staco Pressgitterroste Typ RR

Technische Details

Staco Pressgitterroste Typ RR/ verzinkt / S235JR

Standort

Düsseldorf, Deutschland

Anwendung

Fassaden
Dekoration

Branche

Architektur
Öffentliche Bauten


Fotos:
Stefan Müller, Susanne Dieser / Sieber Architekten