Gitterrosttechnologie

Senden Biogas Verbrennungsanlage

Als Produzent für Gitterroste erreichen uns tagtäglich Anfragen für verschiedenste Einsatzverwendungen von Gitterrosten. Von begehbaren Podestflächen über ästhetische Fassadenverkleidung, bis hin zu ausgereiften Gitterrostsystemen mit vielen Einsatzmöglichkeiten in der Park-und Freizeitgestaltung.

Als Vorreiter der Gitterrostbranche mit zahlreichen Projekten in der Architektur, werden wir längst nicht nur als kompetenter Ansprechpartner von unseren Kunden aus dem Stahlbau kontaktiert, sondern wir sind Teil eines umfassenden Netzwerks; den Architekten.
So entstehen Jahr für Jahr neue architektonische und ästhetische Projekte mit der Hilfe der Staco Deutschland GmbH. So auch dieses Projekt:

In der zunehmenden Urbanisierung unserer Gesellschaft und der ständigen Zunahme von Kraftfahrzeugen, sind Tiefgaragen bei „Häuslebauern“ unerlässlich. Die Menschendichte und die Fahrzeugdichte haben vor allem im Stadtverkehr stark zugenommen. Im Jahr 2015 zählt Deutschland gesamt 45.000.000 PKWs - Tendenz steigend. Der derzeitig herrschende Wohnungsmangel in unseren Großstädten und die extrem günstige Zinslage, begünstigen zudem die Bauwirtschaft und den weiteren Urbanisierungseffekt. 

Vor allem großangelegte Wohnbauprojekte sind auf Tiefgaragenstellplätze angewiesen, die meist – wie der Name schon andeutet – unter der Erdoberfläche liegen. Hierfür sind viele essentielle Sicherheitsmaßnahmen notwendig. Die wichtigste aller Maßnahmen ist die ausreichende Belüftung und Entrauchung der unterirdischen Anlage. Doch wo saugt man die Frischlauft an und wohin transportiert man die Abgase?

An der Erdoberfläche finden Sie meist die Lösung! Schächte mit eingebauten Ventilatoren für die Frischluftzufuhr und Schächte mit eingesetzten Filtrationsanlagen für den Abtransport der Schadgase. Es sind nützliche Baukörper, die bei den Bewohnern der großangelegten Wohnbauprojekte auf Widerstand treffen, da sie meist nicht in das architektonische Landschaftsbild passen und zudem eine Gefahr für Tiere und Kinder darstellen. Nicht jedoch bei diesem Projekt.

Ein engmaschig konstruierter Gitterrost mit einer hölzernen Auflage versteckt das unschöne Konstrukt aus Beton und Technik. Insgesamt finden sich 10 solcher Konstruktionen auf dem gesamten Gelände. Durch die enge Maschung des Gitterrostes verhindert es das Durchgreifen von Kleinkindern und das Durchkriechen von Kleintieren und schützt Mensch und Technik. Zudem fügen sich die pulverbeschichteten Gitterroste in die teils ähnliche Fassadengestaltung der Anlage ein und bieten durch die Abdeckung der Holzauflage eine weitere Funktionalität als Sitzgelegenheit.

An diesem Beispiel kann man erkennen, dass Gitterroste auch bei einem eher funktionalen Projekt eine architektonische Bedeutung spielen können.
Durch den richtigen Einsatz und gemeinsam mit der Unterstützung von der Staco Deutschland GmbH, können wir aus jedem Gitterrost-Projekt neue Einsatzbereiche für Sie ausarbeiten.

Verwendete Produkte

Staco Lamellenroste Typ RL
Staco Schwerlast-Pressroste Typ RH

Technische Details

Staco Lamellenroste Typ RL,
Maschenteilung 44,4 x 99,9
Stahl verzinkt S235JR

Verwendungsort

Kraftwerk, Senden DE

Anwendung

Fassade

Branche

Industrie
Architektur

Cookies auf den Staco-Websites

Zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit unseres Webauftritts sowie zur verbesserten Abstimmung auf Ihre Suchangaben verwenden wir Cookies und damit vergleichbare Techniken.

Für das Setzen von Social-Media-Cookies sowie Marketing-Cookies bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Social-Media-Buttons sind Voraussetzung für die Nutzung der Social-Media-Buttons auf unseren Websites. Marketing-Cookies stellen sicher, dass wir Sie zielgerichtet mit den für Sie aktuell jeweils relevanten Informationen versorgen können.

Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, erteilen Sie uns die Zustimmung für die Setzung von Social-Media- und Marketing- Cookies. Unter der Einstellung Cookie-Einstellungen können Sie auch selbst einstellen, welche Cookies gesetzt werden. Sie können diese Auswahl jederzeit auch wieder ändern. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Cookie-Strategie.