Gitterrosttechnologie

Sportpavillon Fletiomare-Oost (NL)

„Nach 18 Monaten Bauzeit haben wir endlich einen transparenten und phantastischen Sportpavillon, mit dem alle drei Sportclubs äußerst zufrieden sind!“

Gemeinschaftlicher Sportpavillon

Die Entwicklung des Utrechter Stadtteils Leidsche Rijn hat zu einem vermehrten Zuzug von Einwohnern geführt, wodurch ein erhöhter Bedarf an Sporteinrichtungen besteht. Für diesen wachsenden Bedarf wurde im Sportpark Fletiomare-Oost ein Sportkomplex gebaut, der gemeinsam von gleich drei Vereinen (Fußballclub PVCV, Handballverein HV Leidsche Rijn, Basketballclub Fiduca) genutzt wird. Die offizielle Eröffnung des gemeinschaftlichen Sportpavillons erfolgte am 29. September.

Das Design

Der Sportpavillon wurde vom Architekturbüro EGM entworfen und beherbergt zwei Sport-Bistros, einen allgemeinen Umkleideraumkomplex und einige gemeinschaftlich genutzte Räumlichkeiten. EGM möchte mit seinem Pavillonentwurf neben einem gemeinschaftlichen Gefühl auch den Charakter der Sportvereine herausstellen, der sich durch Transparenz, Offenheit und ein hohes Maß an Individualität ausdrückt.

Das Gebäude wurde mit einer allseitigen Frontpartie entworfen. Das obere Geschoss mit den speziell konstruierten Streckmetallpaneelen, der Beschriftung und den Sportsymbolen verschafft dem Gebäude von allen Seiten einen ganz eigenen Charakter. Als Krönung des Ganzen ist das Gebäude außerdem sehr nachhaltig und äußerst leicht instand zu halten.

Charakteristisches Aussehen dank gekantetem Streckmetall

Staco wurde bereits frühzeitig in dieses Projekt mit einbezogen. Bei den gemeinsamen Planungsrunden mit EGM, Bolton Bouw und der Elmar Group konnten wir dann den passenden Streckmetalltyp für das Obergeschoss beschließen.

Staco hat von seinen Zulieferern nicht nur Entwürfe für das gekantete Streckmetall angefordert, sondern auch einige Musterpaneele, die der gesetzlich vorgeschriebenen Sandsack-Pendelprüfung dienen: Hierbei wird die Sicherheit von Personen ermittelt, die in eine Abtrenneinrichtung fallen. Das gekantete Streckmetall hat diese Prüfung mit Bravour bestanden und die Herstellung der Paneele konnte beginnen.

Dabei wurden 260 Paneele aus weißem, gekantetem Streckmetall mit einer Einzelabmessung von 2955 x 530 mm hergestellt. Alle Paneele umfassen eine angeschweißte Leiste und eine Eckleiste für die Montage. Auch die schwarzen Buchstaben und Sportsymbole wurden aus Streckmetall gefertigt und mit Kabelbindern an den Streckmetallpaneelen befestigt. Die 260 Streckmetallpaneele bedecken eine Fläche von insgesamt 422 m² und wurden von Mitarbeitern der Elmar Group mit der Stahlkonstruktion verschraubt.

Transparent und nachhaltig

Die aus Streckmetall gefertigte Fassade schafft einen transparenten Sportpavillon, der für jeden deutlich als solcher erkennbar ist. Gleichzeitig bietet das Streckmetall eine natürliche Belüftung sowie einen wirksamen Schutz vor Sonne und Regen, wodurch der Energieverbrauch und der CO₂-Fußabdruck des Gebäudes so niedrig wie möglich gehalten werden.

Technische Details

1,5 mm dickes und verzinktes Streckmetall, beschichtet in RAL 9010, sowie Buchstaben aus 3 mm dickem Aluminium (in RAL 9004). Die Stahlpaneele sind an der Ober- und Unterseite gefalzt und mit L-Profilen (60 x 60 x 3 mm) verschweißt, wobei eine Seite für eine einfache Montage über ein L-Profil verfügt.

Verwendungsort

Utrecht, NL

Anwendung

Umzäunung

Branche

Architektur
Öffentliche Bauten

Cookies auf den Staco-Websites

Zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit unseres Webauftritts sowie zur verbesserten Abstimmung auf Ihre Suchangaben verwenden wir Cookies und damit vergleichbare Techniken.

Für das Setzen von Social-Media-Cookies sowie Marketing-Cookies bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Social-Media-Buttons sind Voraussetzung für die Nutzung der Social-Media-Buttons auf unseren Websites. Marketing-Cookies stellen sicher, dass wir Sie zielgerichtet mit den für Sie aktuell jeweils relevanten Informationen versorgen können.

Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, erteilen Sie uns die Zustimmung für die Setzung von Social-Media- und Marketing- Cookies. Unter der Einstellung Cookie-Einstellungen können Sie auch selbst einstellen, welche Cookies gesetzt werden. Sie können diese Auswahl jederzeit auch wieder ändern. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Cookie-Strategie.